Unsere Künstler/innen in der Übersicht:

Justine Netter

 

„Die Tiefe bringt die Transparenz in der Oberfläche zum Leuchten.

Justine-Netter-bei-der-Arbeit-01Start der gestalterischen Laufbahn 1973 als ausgebildete Dekorateurin. Vertiefung des technischen Wissens in mehrjährigen Mitarbeit im Bildhauer-Atelier bei R. Fuchs. Ab 1992 Möbelrestauration und Oberflächenbehandlung zu. Im selben Jahr Beginn der selbstständigen Tätigkeit mit eigener Werkstatt. Auseinandersetzung mit verschiedenen Maltechniken. Seminare und Reisefortbildungen bei namhaften Künstlern und Akademien.

Seit 2001 regelmäßige Einzel- und Gruppenausstellungen u.a. in Nürnberg, Roth, Hilpoltstein, Weißenburg, Abenberg, Berching, Heideck.

Studium des Materials

Justine-Netter-40

Seit meinem intensiven Studium für Restauration von antiken Möbeln experimentierte ich mit Naturmaterialien. Elemente dieser Techniken übertrage ich auf meine Bilder.

Diese Vorgehensweise führt mich zu einer erhöhten Materialität und vom gegenständlichen zum gegenstandslosen Arbeiten. Kreide, Schellack, Naturleim, Beize und Pigment zählen zu den Grundlagen meiner Bilder; Leinwand, Malpappe oder Holz dienen dabei als Träger.

Justine-Netter-56

Justine-Netter-70

Lebendige, strukturierte Flächen und Tiefen entstehen durch vielschichtiges Arbeiten und erzeugen Dreidimensionalität.



Bildgalerie

Kontakt

Buchenstr. 4, 91180 Heideck
Tel.: 09177-49988
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Profile

Justine-Netter-Webporfil-facebookJustine-Netter-Webporfil-FacettenJustine-Netter-Webporfil-GEDOK

 

 

 

„Die Tiefe bringt die Transparenz in der Oberfläche zum Leuchten.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok