5 Teilnahmen aus Heideck bei den Offenen Ateliertagen 2015

OffenesAtelier2015-Kulturhof-Aberzhausen-Gemeinschaftsbild

Anlässlich der Veranstaltung „Offenes Atelier“ des Landkreises Roth haben gleich fünf Ateliers aus Heideck teilgenommen. Diese Veranstaltung ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des regionalen Terminkalenders und lockt auch interessierte Besucher von weiter her.

Es haben teilgenommen das Atelier Kulturhof in Aberzhausen mit den Künstlerinnen Nadine Elda Rosani (Skulpturen, Objekte) und Vanessa Cognard (grafische Arbeiten. Zu Gast waren aus München die Bildhauerinnen Elsa Nietmann (Skulpturen, Aktstudien), Sanni Früchtl (Skulpturen).
Im Ortsteil Liebenstadt konnte man Reinhard Netter beim Drechseln von Objekten zusehen. In ihrem „Atelier Kunst und Handwerk“ luden Gabriele Breuer und Manfred Schwalbe zu Gemälden, Skulpturen, Keramiken und Drechselarbeiten. Andrea Frister präsentierte großformatige Malerei und originelle Glasfaser-Skulpturen. Beim Glaskünstler Rudolf Stowasser boten Galerie und Garten eine Schau kunstvoller Glasobjekte.

Alle Ateliers haben sich sehr positiv über die Anzahl und das Interesse der Besucher geäußert. Für die Veranstaltung werden viele Vorbereitungen getroffen und alle teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler freuen sich natürlich, wenn es eine gelungene Veranstaltung wird.